Diese Stelle teilen

BoA Soziale Arbeit (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Referenznummer: 4785
Einstiegslevel: Berufseinsteiger
 
Bewerbungsende: 31.07.2022 

Gesellschaft: Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH
Standort: Salzgitter - Ringelheim
Ansprechpartner: Ulrich Niem, Tel.: 05341/3004-129  

Beginn: 01.10.2022
Vertragsart: Befristet
Befristungsdauer: 30.09.2023 
Wochenarbeitszeit: 38,5
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe Teil C (zur Zeit 1.848,48€ / Monat)

Die Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH gehört zur diakonischen Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode (esn). Das Unternehmen berät, behandelt und betreut jährlich mehr als 4.000 Menschen in Südostniedersachsen in den Bereichen Suchthilfe, Psychosomatik und medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderungen. Rund 200 Mitarbeitende sind in sechs Fachambulanzen, drei Reha-Tageskliniken und einer Rehabilitations-Fachklinik sowie im Integrierten Gesundheitsdienst Neuerkerode (IGN) und im Medizinischen Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) tätig.

Ihre Aufgaben

Beratung und Betreuung von suchtmittelgefährdeten und suchtmittelabhängigen Menschen und deren Angehörigen, sowohl im Bereich legaler Suchtmittel als auch im Bereich der Glücksspielabhängigkeit. Hierzu gehören neben den persönlichen Gesprächen in der Beratung auch aufsuchende und begleitende Kontakte ebenso wie die Bereiche der Dokumentation und Antragstellung bzw. die Vermittlung in weiterführende Maßnahmen unter fachlicher Anleitung. Die Mitwirkung in Arbeitskreisen, Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln sowie die Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallkonferenzen und Supervision wird vorausgesetzt.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium "Soziale Arbeit" und suchen ein Unternehmen für Ihr vorgeschriebenes Anerkennungspraktikum zum Erwerb der staatl. Anerkennung
  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität zeichnen Sie aus
  • Ein hohes Maß an Teamgeist, Serviceorientierung sowie Organisationsgeschick zählt zu Ihren Stärken
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office), ein Führerschein (Klasse 3) sowie die Bereitschaft den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zu verwenden runden Ihr Profil ab
  • Vorteilhaft ist die Vorlage der Teilnahme der Lehrveranstaltung „Sucht-Grundlagen – Epidemiologie, Diagnostik, Therapie“ der Ostfalia Hochschule

 

Wir bieten

  • Faire Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) Teil C (zur Zeit 1.848,48€ / Monat) inklusive Kinderzulage und Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch sowie zusätzlich 7 Entlastungstage ab dem 58. Lebensjahr
  • Digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm sowie attraktive Benefits wie Mitarbeiterrabatte und Job-Ticket
  • Umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen sowie einem Talentmanagement
  • Wir berücksichtigen persönliche Lebensumstände zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und entwickeln langfristige Konzepte rund um das Thema Gesundheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen